Anreise

Wie kommen Sie hierher?

In den meisten Fällen werden Sie über Split anreisen. Das ist der Ort, an dem Sie in jedem Fall ankommen, bevor Sie die Fähre nach Hvar besteigen, ist von Köln circa 1450 km entfernt, von München noch um die 850 km, von Klagenfurt sind es nur 650 und von Zagreb noch schlappe 450 km.

Nachdem Sie uns, unser schönes Haus und eines der Appartments ausgewählt haben, steht eine weitere Entscheidung an: Wie kommen Sie hierher? Fahren Sie mit dem Auto oder mögen Sie sich lieber in ein Flugzeug setzen?

Der internationale Flughafen Split (Kastel)

Der internationale Flughafen Split (Kastel) liegt circa 30 km von der Innenstadt und somit vom Fährhafen entfernt. Um dort hin zu kommen nehmen Sie am besten den regelmäßig verkehrenden Bus, denn der ist billiger als ein Taxi und höchstens unwesentlich langsamer.

Fähre von Jadrolinija nach Starigrad (Hvar)

Im Fährhafen angekommen, müssen Sie nach der Anlegestelle der Fähre von Jadrolinija nach Starigrad (Hvar) schauen. In der Saison fährt die Fähre dreimal täglich, je nach Andrang können zusätzlich Sonderfähren zum Einsatz kommen. Auf der Fähre können Sie wieder zur Ruhe kommen, denn die Überfahrt dauert zwei bis zweieinhalb Stunden. Angekommen im Fährhafen sollten diejenigen, die mit dem eigenen Auto unterwegs sind, nun die sicherlich vorher ausgedruckte Anfahrtsbeschreibung griffbereit haben.

Wir wünschen eine angenehme, stressfreie Anreise und freuen uns, Sie bald hier begrüßen zu dürfen!

Anfahrtsbeschreibung (PDF)

Reisezeiten

Frühjahr

Wenn Sie im späten Frühjahr, beziehungsweise frühen Sommer zu uns kommen wollen, also im Mai oder Juni erwarten Sie milde Temperaturen zwischen 20 und 25°C bei etwa 9 bis 10 Sonnenstunden am Tag. Die Wassertemperatur liegt im Mai bei frischen 17°C, im Juni dagegen ist es schon milder. Generell gibt es auf Hvar wenig Regen, im Mai sind es allerdings noch um die acht Regentage, im Juni bereits nur noch vier. Außerdem ist es in diesen Monaten noch sehr ruhig hier.

Sommer

Juli und August sind sehr beliebt, auch wenn wir mit Massentourismus nichts zu tun haben . Daher können Sie auch im Sommer einen sehr entspannten Urlaub hier verbringen, mit ihnen sind es eben ein paar Menschen mehr, die Hvar genießen. Die Temperaturen liegen in dieser Zeit bei knapp 30°C, sie genießen schöne Sommerabende und -nächte und erholen sich nachts, bei angenehmen klimatisierten Räumen . Mit elf Sonnenstunden am Tag können Sie von morgens bis abends draußen sein, ob auf der Terrasse, oder unterwegs ist dabei völlig Ihnen überlassen. Die Wassertemperatur ist herrlich warm (23-24°C).

Spätsommer

Der September ist der Monat der Weinlese. Wenn Sie den Spätsommer lieben, sollten Sie jetzt nach Hvar kommen. Bei einer durchschnittlichen Temperatur von 25°C ist das Wasser noch vom Hochsommer um die 22°C warm und die Insel ist wesentlich ruhiger als im Juli und August.

Informationen von A-Z

Eine kleine Kapelle auf dem höchsten Berg Hvars. Wer früh aufstehen kann wird mit einem phanatstischen Blick belohnt. Benannt ist die Kapelle übrigens nach dem heiligen Ante (Anton).

Es wär fast passender, diesen Punkt unter G zu schreiben, wie grandiose Buchten, denn bereits in unmittelbarer Nähe (ca. 80 m vom Haus) befindet sich ein wundervoller Kieselstrand, den man schon fast als eine Art „Hausstrand“ bezeichnen könnte. So Sie lieber noch privater und einsamer baden möchten, müssen Sie nicht lange suchen: Die Küste ist voll von kleinen, wunderschönen Buchten, in die Sie sich auf Wunsch jederzeit zurückziehen können.

Eine Nachbarinsel mit herrlichem Sandstrand. Tagesausflüge nach Brac können Sie von Jelsa aus buchen.

Was mache ich mit meinem Boot? Für kleinere Boote und Sportboote gibt es eine Slipanlage für Trailer im Hafen. Um eine Boje kümmern wir uns gern für Sie, hierfür ist es nur wichtig, dass Sie uns früh genug kontaktieren.

Trotz der geringen Größe Zavalas gibt es einige Cafés und sogar eine Cocktailbar. Sollte Ihnen die ein mal zu klein werden, sollten Sie unbedingt ins Carpe Diem in der Stadt Hvar gehen.

Zwar gibt es keine Disco in Zavala, aber hierher kommen Sie ja ohnehin wegen Ruhe und totaler Erholung. Für die, die trotzdem zwischen Erholung und Ruhe auch mal wieder tanzen wollen gibt es Clubs und Discos in der Stadt Hvar, in denen man gut und lange feiern kann.

Ein Supermarkt ist fußläufig zu erreichen (5 Gehminuten), er ist zwar sehr klein, aber hier finden Sie alles für den täglichen Gebrauch. Für größere Einkäufe brauchen Sie nur Jelsa anzufahren; shoppen können Sie hervorragend in der Stadt Hvar. Sollte ihnen auch das Angebot nicht ausreichen, können Sie auch nach Split fahren, immerhin die zweitgrößte Stadt Kroatiens und die bedeutendste Stadt Dalmatiens. Allerdings müssen Sie dafür auf sich nehmen, unsere schöne Insel zu verlassen. Ob es das wert ist?

Wenn Sie Fisch mögen, werden sie folgerichtig ganz, ganz frischen Fisch lieben. Und so das der Fall ist, sollten Sie ab und zu Ihre Ohren dem Meer zuwenden, und hören, ob Sie den Ruf „Ima Ribe“ vernehmen. Dann sollten Sie die Beine in die Hand nehmen, denn die Fischer kommen zurück – mit frischstem Fisch, ein richtiges Erlebnis.

Und was machen Sie nun mit Ihrem extra-frischem Fisch? Grillen natürlich, und am besten geht das auf dem großen Grill im Garten. Hier darf übrigens auch Fleisch, für Vegetarier auch Gemüse oder Tofu begrillt werden.

Sind Haustiere in den Appartments erlaubt? Ihren Liebling dürfen Sie gern mitbringen (auch wenn dann der Trennungsschmerz am Ende ihres Urlaubs auf unserer Seite sein wird). Eine kurze Absprache wäre uns dennoch lieb.

Neben SV Ante ein wundervolles Plätzchen auf dem Berg oberhalb Zavalas. Von hier aus haben Sie einen wundervollen Blick über die Nachbarinseln. Gleichzeitig gibt es hier unbewohnte, ursprüngliche Häuserruinen, die sich anzuschauen sehr lohnt. Humac ist wie ein Freilichtmuseum ohne Eintritt zahlen zu müssen.

Die Stadt, nicht die Insel. Diese sollten Sie unbedingt besuchen. Es lohnt sich die Stadt bei schönem Wetter oder Abends zu besuchen. Lassen Sie sich mit köstlichem Eis oder frische Cocktails verwöhnen.

Fliegen können Sie nur bis Split, also nicht direkt bis auf die Insel.

Eine kleine Stadt, jedoch etwas größer als Zavala. Herrlich zum Eis essen, oder um Abends entspannt vorm Café zu sitzen.

Wir sind zu fünft (Appartments 1&2) oder zu dritt (Appartment 3), wo kann unser Baby/Kleinkind schlafen? Kleinkinderbetten sind vorhanden und können auf Wunsch im jeweiligen Appartment dazugestellt werden.

Obwohl auch Hvar als Kräuterinsel gilt, kann man diese schöne Wanderung leider nur auf Korcula machen. Dies ist die nächste Insel südlich von Hvar. Für diese Wanderung sollten Sie allerdings einen ganzen Tag einplanen, allein wegen der „Anreise“. Aber es lohnt sich auf jeden Fall.

Der Duft von Lavendel ist für Hvar so typisch wie für die Provence. Zusätzlich zum herrlichen Duft liefert Lavendel ein tolles Mitbringsel oder Souvenir. Und einmal zu Haus angekommen hält er mindestens den Kleiderschrank frisch und mottenfrei.

Ist hier nur für leidenschaftliche Sportler zu empfehlen, für die dann aber um so mehr. Die tolle Landschaft bietet anspruchsvolles Gelände, herausfordernde Berge und als Belohnung imposante Eindrücke der Insel.

Ist hier auch an bestimmten Strandabschnitten möglich, zum Beispiel am FKK Strand von Starigrad.

Sie findet im November statt. Natürlich ist dieser Monat nicht der klassische Reisemonat, aber gerade das macht den November so herrlich ruhig und entspannt hier in Zavala.

Auch auf Pizza muss man nicht verzichten. Wenn man mal eine Auszeit vom Gegrillten braucht, kann man im Ort auch seinen Pizzahunger stillen.

Ein kleines Dorf auf der anderen Seite des Hügels.

Quads kann man in den größeren Orten der Insel mieten. Perfekt um die Insel zu erkunden auch ohne ein geübter Mountainbiker zu sein. Und das Beste: Quads kann man auch zu zweit benutzen.

gibt es einige in Zavala. Einige sind so nah, dass man kaum aufbricht und schon dort ist, andere müssen mit einem kleinen Spaziergang oder einer kurzen Autofahrt vebunden werden.

3 km entfernte Insel, die hervorragend mit dem Wassertaxi zu erreichen ist. Hinschwimmen sollten Sie lieber nicht, auch wenn die Insel zum Greifen nah scheint. Hier locken einsame Buchten und hübsche Tavernen.

wer nicht tauchen mag, sollte mindestens schnorcheln, also Taucherbrille und Schnorchel nicht vergessen. Aber Achtung: Schnorcheln ist hier so schön, dass man die Zeit vergessen und stundenlang die Küste abschnorcheln kann.

Ist hier sehr beliebt und mehr als möglich. Tauchbasen gibt es in der Stadt Hvar und im näher gelegenen Jelsa.

Herrlich urig. Vor allem ist hier immer guter, dalmatischer Schinken vorrätig, es gibt leckeren Käse und Weinschorle.

Von Pitve kommend vor dem Tunnel rechts ab, langgezogene Kurven bergauf, oben in der Nähe der kleinen Kapelle Sv. Ante haben Sie einen wunderschönen Ausblick auf alle Nachbarsinseln und das Festland, danach geht´s bergab Richtung Südseite. Passagen dieser „Straße“ sind teils sehr steil mit faustgrossen Steinen. Autos Vorsicht! Sie sollten schon ein altes Auto oder einen Geländewagen besitzen. Noch besser, schon allein wegen der Schonung der Natur und sofern Kondition vorhanden, mit dem Mountainbike!

Eine der Nachbarinseln, schöne Küstenlandschaft und tolle Buchten inklusive. Schön, aber mit Hvar NATÜRLICH nicht zu vergleichen. Also hierher einen Ausflug machen, aber sich dann auf „zu Hause“ freuen.

Es findet Ende August statt und ist auf jeden Fall ein Erlebnis. Gerade für diejenigen unter Ihnen, die traditionelle, gesellige Feste mögen.

Nicht zu empfehlen in der prallen Mittagssonne, ansonsten stehen Ihnen aber alle Möglichkeiten offen: bergauf, und -ab, die Küste hin und her und viel zu sehen gibt es außerdem.

Ist quasi direkt vor dem Haus möglich. Na ja, die 80 m bis zum Meer sollten Sie noch zu Fuß zurück legen, aber dann können Sie von hier bis zur Insel Scedro alles absurfen was Sie mögen. Wenn Sie Glück haben spielt sogar der Maestral mit und Sie sind ziemlich schnell unterwegs.

so oft werden Sie wieder kommen wollen, wenn Sie erst einmal hier waren

Der große Yachthafen in der Stadt Hvar ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Manchmal schauen sogar Paris Hilton und Bill Gates hier vorbei
Ein kleinerer Yachthafen ist in Vrboska zu sehen. Wer weiß, hier vielleicht mit kleineren Promis?!

Der kleine Hafen im Ort. Wenn Sie ihr Abendspaziergang immer wieder hierher treibt liegt das vielleicht auch an den schönen Tavernen und Bars.